Es werden Expertisen zu solchen Gutachten erstellt, die bereits vorliegen.

Dabei geht es um die 

  • in den Gutachten angewandten psychologischen Methoden
  • Umsetzung der juristischen Fragestellung mit Hilfe der psychologischen Methoden
  • und die Bewertung der Mindestanforderungen an die Erstellung von psychologischen Gutachten aus den hier genannten Teilgebieten der Rechtspsychologie.